Der blaue Löschangriff...

Und auch bei den anderen Disziplinen - Schlauch-Kette, Staffellauf, Gruppen- und Geländespiel und Kugelstoßen - mussten sich die THW-Jugendlichen nicht verstecken.

Ganz nebenbei sei bemerkt, dass das Zeltlager, welches ja von der Jugendfeuerwehr Soest-Mitte ausgerichtet wurde, tatsächlich auch "teilweise" auf Soester Gemarkung stattfand. Denn aus gut informierter Quelle war zu erfahren, dass die Grenze zwischen den Kommunen Soest und Möhnesee doch tatsächlich mitten durch das Gelände der ehemaligen Raketenstation verläuft.

Zum Pfingstzeltlager waren fast 700 Nachwuchs-Einsatzkräfte angerückt, 49 Gruppen aus 30 Jugendfeuerwehren der 14 Feuerwehren im Kreis Soest, dazu die Gastgruppen aus Aken an der Elbe, Wetter an der Ruhr und eben die blaue Mannschaft vom Soester THW.

[Foto: D. Blume]


 

Berichte

Sternschnuppen beim THW Soest

Anlässlich eines Vater-Kind-Tages besuchten 16 kleine Gäste des Soester Kindergartens Sternschnuppe das Soester THW. Bei bestem Wetter durften die Kinder nicht nur die großen blauen Autos bestaunen. Mitmachen war angesagt:

Weiterlesen ...

Kultur und Koordinaten

Eine besondere Kombination hatte sich da der Zugtrupp des THW Soest für den Technischen Zug ausgedacht.
Quer durch das Kreisgebiet wurden die Bergungsgruppen gescheucht. Die einzelnen Zwischenstopps mussten die Teams per UTM-Koordinaten anfahren.

Weiterlesen ...

Prüfung bestanden

Viktoria ist lateinisch und heißt Sieg.
Und ein Siegertyp ist auch unsere Viktoria, die heute die THW-Grundausbildung erfolgreich absolviert hat.

Weiterlesen ...

Blaulicht-Hochzeit

Zu einer ganz besonderen Blaulicht-Hochzeit rückte eine Abordnung des Soester THW nach Lippstadt aus. Dort gaben sich Gisela und Dieter vor großer Ehrenamts-Kulisse das Ja-Wort. Sichtlich bewegt schritten sie dieses einmalige Ehrenspalier ab.

Weiterlesen ...

Bombe entschärft - Logistik-Einsatz erfolgreich beendet

Gut zu tun hatten die 17 aus Soest angeforderten Helferinnen und Helfer der Fachgruppe Logistik. Zusammen mit der Feuerwehr Elsen kochten die Verpflegungsexperten für fast 1.400 (!) Einsatzkräfte. Ausgegeben wurden die Portionen dann in den einzelnen Bereitstellungräumen. 

Weiterlesen ...

Free Joomla! template by L.THEME