Jugendgruppe


Bereits Jugendliche im Alter von 10 bis 17 Jahren können im THW mitwirken. Hier lernen die Jugendlichen den Umgang mit den einzelnen technischen Geräten, die das THW besitzt. Der Spaß soll natürlich im Vordergrund stehen. Die Jugendgruppe nimmt auch an verschiedenen Zeltlagern und Jugendwettkämpfen teil. Mehr Infos unter Jugendgruppe

 

Aktiv Dienst

 

Jeder kann ab 17 Jahren als freiwilliger Helfer im THW mitwirken. Um bei dem aktiv Dienst mitwirken zu können, muss die körperliche Eignung festgestellt und danach die Grundausbildung absolviert werden. Hier werden einem alle nötigen Grundkenntnisse vermittelt, die man benötigt. Die Grundausbildung dauert ca. 6 Monate. In der Regel findet die Ausbildung einmal in der Woche bei uns auf dem Gelände statt. Kleinere Ausflüge, um das Material in realistischen Umgebungen anzuwenden, werden nach Absprache mit dem Ausbilder unternommen. Wenn man die Grundausbildung mit Bravour gemeistert hat, wird man in den aktiven Dienst aufgenommen. Im Laufe der Zeit hat man die Möglichkeit seine Fähigkeiten auszubauen, in dem man an verschiedenen Fachlehrgängen teilnimmt.

 

Bist DU neugierig geworden?

Dann schau doch einfach mal vorbei, am Dienstagabend zwischen 18 und 20 Uhr, bei uns im Ortverband Soest.

Adresse:

Boleweg 20, 59494 Soest

Berichte

"Blaulicht-Firma" Metrio ausgezeichnet

Die Enser Firma Metrio wurde anlässlich der Messe A+A in Düsseldorf vom THW-Präsidenten Albrecht Broemme für ihr Engagement geehrt. Die im Ortsteil Höingen ansässige Firma für  Metall- und Laserbearbeitung unterstützt das ehrenamtliche Engagement ihrer vier beim THW Soest beheimateten Mitarbeiter Deniz Karaten, Michael Beilenhoff, Dennis Beilenhoff und Mike Ullmann schon seit Jahren in besonderem Maße. Neben den vier THW-Helfern arbeiten zudem mehrere Feuerwehr-Angehörige bei Metrio, allen voran einer der drei Geschäftsführer, Ulrich Düser, seines Zeichens stellvertretender Zugführer des ersten Zuges. So kann die Firma Metrio mit ihrem guten Dutzend Einsatzkräften schon als "Blaulicht-Firma" bezeichnet werden.  

(c) Bild: Ronja Kreft, von links nach rechts: Deniz Karaten, Michael Beilenhoff (beide THW Soest), Ulrich Düser (Geschäftsführer Metrio), THW-Präsident Albrecht Broemme und THW-Landesbeauftragter NW Dr. Ingo Schliwienski 

 

Weiterlesen ...

Lehrgang Technische Hilfe 2017

Der Ortsverband Soest war im Oktober Gastgeber des Lehrgangs "Technische Hilfe". Teilnehmer dieser besonderen Verbundausbildung sind Angehörige der freiwilligen Feuerwehren aus Ense, Möhnesee, Soest, Werl und Wickede, der Werkfeuerwehr Hella aus Lippstadt und des THW-Ortsverbandes Soest. An insgesamt elf Terminen werden den Einsatzkräften die verschiedenen Themen der technischen Hilfe in Theorie und Praxis nähergebracht.

Weiterlesen ...

"Kleiner" Samstagsdienst

Diesen Samstag bleiben die Helfer und Helferinnen zwar auf Gelände des OV Soest, allerdings wird die bevorstehende Übung nicht weniger spannend.

Weiterlesen ...

Großübung "GARN 17"

 

200 Einsatzkräfte, 30 Großfahrzeuge fünf Übungsszenarien und ein gemeinsames Ziel: zusammen anpacken. Dies sind die Eckdaten der diesjährigen THW-Großübung des Geschäftsführerbereichs (GFB) Arnsberg, die am vergangenen Samstag in Meschede stattfand. 

Weiterlesen ...

Der blaue Löschangriff...

...konnte sich echt sehen lassen beim diesjährigen Pfingstzeltlager der Jugendfeuerwehren im Kreis Soest. Die Nachwuchshelfer des Soester THW-Ortsverbandes schafften die Aufgabe in passabler Zeit von 2:37, was den zweiten Platz unter den angetretenen Gäste-Teams bedeutete. Auch wenn der klassische Löschangriff keine THW-Disziplin, so ist er aber ein Zeichen für eine gute Zusammenarbeit und - im wahrsten Sinne des Wortes - Verzahnung bei der Jugendarbeit von Feuerwehr und THW.

Weiterlesen ...

Free Joomla! template by L.THEME